So gelingt Eure Newborn-Fotosession

Liebe Eltern,

herzlichen Glückwunsch zu Eurem neuen Familienmitglied und vielen Dank, dass Ihr uns ausgesucht habt, um die flüchtigste Zeit im Leben Eures Kindes festzuhalten – die ersten Wochen. Nachstehend haben wir Euch einige Informationen für Euren Fototermin zusammengestellt. Wir würden uns freuen, wenn Euch diese Informationen helfen, Euer Fotoshooting bestmöglich vorzubereiten. Wenn Ihr darüber hinaus noch Fragen habt, stehen wir Euch gerne zur Verfügung.

  • Bitte stillt das Baby, nachdem Ihr bei uns ankommt, damit er oder sie satt und zufrieden ist. Wenn Ihr Bilder von dem nackten Baby wünscht, zieht es bitte vor dem Stillen aus und wickelt es nur in eine Decke). Ein vollständig angezogenes Baby wird vielleicht schreien, wenn es durch das Ausziehen aus dem Schlaf gerissen wird. Wir bevorzugen es, die Neugeborenen überwiegend unbekleidet zu fotografieren, aber natürlich dürft Ihr gerne ein Outfit mitbringen, mit dem Ihr Fotos möchtet. Um das Kleine nicht zu ärgern, würden wir uns aber auf ein Outfit beschränken.
  • Manchmal müssen die Eltern als Hintergrund oder Untergrund herhalten – bitte tragt dazu nach Möglichkeit ein schwarzes Oberteil und schwarze Hosen. Auch Kleidung zum Wechseln ist eine gute Idee, nur zur Sicherheit. Mama und Papa dürfen natürlich auch mal mit auf’s Bild, ein richtiges Familien-Fotoshooting würden wir aber erst ab einem Alter von 6-8 Monaten empfehlen.
  • Ganz wichtig: denkt daran, dass es bei Neugeborenen-Fotos keinen Zeitdruck geben soll. Kommt pünktlich, bringt ausreichend Zeit mit (am besten keine weiteren Termine an dem Tag planen) und gerne auch ein Buch, um die unvermeidlichen Wartezeiten zu überbrücken. Wir warten gerne, wenn das Baby gestillt oder gewickelt werden muß, oder eine Schmusepause braucht.
  • Wenn man nackte Babies fotografiert, passiert schon mal ein kleines „Unglück“. Das ist normal und kommt bei uns ständig vor, also keine Sorge! Unsere Hintergründe und Requisiten sind waschbar, und wo es möglich ist, verstecken wir Einmal-Wickelunterlagen in unserem Aufbau. Denkt bitte daran, Babytücher, Extra-Windeln und ein Handtuch mitzubringen. Alle Requisiten und Hintergründe, mit denen das Baby während des Fotoshootings in Kontakt kommt, werden im Anschluß gründlich gereinigt. Die Kosten dafür sind in unserem Grundpreis enthalten. Da ständig ein Teil unserer Ausstattung in der Reinigung ist, können wir leider nicht garantieren, dass ein bestimmter Hintergrund oder Requisit zu Eurem Termin verfügbar ist.
  • Sanfte Musik kann helfen, eine angenehme Atmosphäre für das Baby zu schaffen. Wir haben eine Auswahl an Musik im Studio, aber gerne dürft Ihr auch Euren iPod bei uns anschließen oder eine CD mitbringen.
  • Bitte verzichtet auf Begleitpersonen, die nicht mitfotografiert werden. Das Mitfotografieren oder Filmen ist nicht gestattet. Ein kleines Making-Of-Foto ist in Ordnung.
  • Kaffee, Tee und kalte Getränke stellen wir kostenlos zur Verfügung.
  • Bevor wir loslegen, besprechen wir mit Euch kurz den Ablauf des Fotoshootings und legen auch fest, welche Motive wir versuchen aufzunehmen. Bitte teilt uns auf jedem Fall vor Beginn des Fotoshootings mit, wenn Ihr besondere Wünsche habt.
  • Wir reservieren Euren Termin anhand des errechneten Geburtsdatums. Kommt das Baby früher oder später, garantieren wir Euch in jedem Fall, einen Fototermin innerhalb der ersten 14 Lebenstage anzubieten. Wenn Ihr uns erst nach der Geburt anfragt, können wir Euch in den meisten Fällen nur noch einen Platz auf der Warteliste anbieten.
  • Solltet Ihr einen Termin nicht wahrnehmen können, vergesst bitte auf keinen Fall uns rechtzeitig zu informieren. Wir reservieren einen halben Arbeitstag für Euer Fotoshooting. Unentschuldigtes Nichterscheinen zum Termin verursacht uns erhebliche Kosten, die wir Euch weiterbelasten müssen.

 

Neugeborenenfotografie von Sascha Moll

Neugeborenenfotos machen wir in unserem Fotostudio Hamburg in den ersten 10 Lebenstagen. In diesem Alter schlafen die Babies viel und lassen sich leicht in zauberhafte knautschige Posen legen. Ältere Babies winden sich und werden leicht unruhig, so dass die Fotosession stressig und frustrierend sein kann. Nicht zu vergessen: Baby-Akne und Koliken, die nach einigen Wochenhäufig auftreten. Mit Neugeborenen in den ersten Lebenstagen verläuft das Fotoshooting dagegen in der Regel unkompliziert. Die Babys schlafen 90% der Zeit, so dass Euer Babyfotograf Hamburg keine Schwierigkeiten hat, zauberhafte Bilder von Eurem Neugeborenen zu erschaffen.

 

Habt Ihr noch Fragen? Dann ruft gerne an unter Tel. (040) 51328057 oder sendet eine Email.

Danke und nochmal Gratulation zu Eurem „Neuzugang“:-)

Sascha Moll

Termin vereinbarenAuf Facebook teilenKontaktiere unsPinterestTwittern
f a c e b o o k